Reggaeton und Vallenato – Musik aus Lateinamerika

Dieses Mal nicht so viel Text, dafür um so mehr Töne. Wir möchten euch zwei Musikstile vorstellen, welche uns auf unserer Reise durch Lateinamerika begleiten.

1. REGGAETON

 

Soweit wir verstanden haben, stammt diese Musik von der Insel Puerto Rico. Es ist eine Mischung aus Hip-Hop, Rap oder so und allem, was irgendeinen bewegenden Rythmus hat. Obwohl wir nicht die größten Fans dieser Kompositionen sind, sie aber zum lateinamerikanischen Leben (besonders für die Jugend) dazugehören, kann es nicht schaden, dieses “BUM-BUM” mit euch zu teilen. Hier ein paar aktuelle Hits:

Daddy Yankee – Rompe
Don Omar – beenie man
Don Omar – Dale Don Dale
Wisin Y Yandel – Rakata
Daniela doing gymastics

Daniela doing gymastics

Kolumbianischer Reggaeton Fan

2. VALLENATO

 

Nach dem ohrenbetäubenden Reggaeton möchten wir euch nun eine sanftere, romantischere Stilrichtung vorstellen: den Vallenato. Diese Lieder
kommen aus Kolumbien. Bei unserer Reise durch dieses Land ertönten diese Klänge an jeder Straßenecke. Vallenato erzählt eine Menge über Liebe, Frauen, … Halt standardisierte, lateinamerikanische Lyriken 😉 Hier also die Vallenato Lieder. Das erste mögen wir am meisten:

Eres – Otto Serge
Aqui Me Tienes – Los Pechichones
Por Que Eres Amiga – Los Pechichones
Solo Puedo Quererte – Los Chiches
Naci Para Adorarte – Los Betos
Armando, our wonderful friend from Giron

Armando, our wonderful friend from Giron

In Armando’s Auto machten wir die erste Bekannschaft mit Vallenato.
[Not a valid template]

Die lateinamerikanischen Copyright-Beschützer werden uns jetzt hoffentlich keine Probleme bereiten, obwohl sie dafür zuerst die Verbannung der 1-Dollar-Musik-CD-Geschäfte realisieren müssten. Von denen scheint die Bevölkerung hier jedoch vollkommen abhängig 😉

Kommentare