Ein perfekter Tag

Juli 13, 2007  
Themen: Kolumbien

Wir sind in Giron, einer Kleinstadt in der Naehe von Bucaramanga, was zirka 400km noerdlich von Bogota liegt. Wir haben hier Halt gemacht, da wir auf dem Weg nach Cartagena von einem unserer Fahrer eine Einladung erhielten, mit seiner Familie ein paar Tage in Giron zu verbringen. Dieser Einladung sind wir auf unserem Rueckweg liebend gerne nachgekommen.

Vor einigen Tagen sind wir von Cartagena nach Bucaramanga gereist und haben es doch tatsaechlich innerhalb von 24 Stunden geschafft 1000km zurueckzulegen! Der Tag war lang und ungewoehnlich, denn trotz der in Kolumbien angekuendigten Mitnahmeverbote fuer LKWs und Transporter im Arbeitseinsatz, haben wir es an jenem Tage geschafft, auf der Ladeflaeche eines Pick-Ups, in einem Transporter mit Strassenbauteilen, und letztlich in einen riesigen Sojabohnen-Transporter mitzufahren!

no images were found

Mit dem Sojabohnen-LKW sind wir die ganze Nacht durchgefahren und haben sogar eine kleine Pause fuer ein Nickerchen eingelegt. Und das ganz originell, in der Haengematte unter dem LKW! ;D

no images were found

Uebrigens, in Cartagena gibt es unglaublich leckere Obstsaefte. Die kann man mit oder ohne Milch geniessen. In einigen kleinen “Saftlaeden” gibt es bis zu 20 verschiedene Sorten. Mniam!

no images were found

Wir haben uns alle zehn Finger danach gelegt und mir wurde ganz traurig ums Herz, als mir dann irgendwann der Saft ausging…

no images were found

no images were found

no images were found

no images were found

Noch eine Neuigkeit:

Die Fotos von unserer Reise durch Venezuela sind endlich online. Geniesst Sie, vor allem die von der Colonia Tovar, einem waschechtem, deutschen, Schwarzwalddorf inmitten von Venezuela!:
http://followtheroad.com/de/fotos/

Morgen machen wir uns auf nach Bogota, wo wir einige Tage, und zwar vom 16-20. Juli, verbringen werden. Warum so lange? Tja… Es gibt dort eine Unmenge von Leuten zu treffen. Wen? Das verraten wir noch nicht! ;D

Kommentare